Connective Cities

Connective Cities

CONNECTIVE CITIES – Stadtentwicklung in Leipzig

filmpartnerschaft 14. November 2014 Connective Cities, Film

Der Film wurde anlässlich der Auftaktveranstaltung der Internationalen Städte-Plattform für Nachhaltige Entwicklung CONNECTIVE CITIES gedreht und beleuchtet die Stadtentwicklung in Leipzig, die sich zur Zeit vor allem auf den Westen der Stadt konzentriert. Zu Wort kommen im Film Anwohner und Fachleute.

Das Vorhaben Connective Cities wird im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) als Kooperation zwischen der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Engagement Global gGmbH / Servicestelle Kommunen in der Einen Welt sowie dem Deutschen Städtetag durchgeführt.

 

CONNECTIVE CITIES – Trailer zur Internationalen Städte-Plattform

filmpartnerschaft 14. November 2014 Connective Cities, Film, Filmtrailer

Am 24.06.2014 fand in Leipzig die Auftaktveranstaltung der Internationalen Städte-Plattform für Nachhaltige Entwicklung CONNECTIVE CITIES statt. Vertreter/innen der drei kooperierenden Institutionen erläutern in diesem Trailer die Arbeitsweise und Ziele des Netzwerks.

Das Vorhaben Connective Cities wird im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) als Kooperation zwischen der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Engagement Global gGmbH / Servicestelle Kommunen in der Einen Welt sowie dem Deutschen Städtetag durchgeführt.

CONNECTIVE CITIES – die Auftaktveranstaltung

filmpartnerschaft 14. September 2014 BMZ, Connective Cities, Film

Zur Auftaktveranstaltung der Internationalen Städte-Plattform für Nachhaltige Entwicklung CONNECTIVE CITIES trafen sich am 24.06.2014 rund 100 kommunale Expertinnen und Experten aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Europa im Alten Leipziger Stadtbad.
Zum übergreifenden Thema „Nachhaltige Stadtentwicklung zwischen Ressourceneffizienz und Suffizienz“ diskutierten die Teilnehmenden im Plenum und in Workshops und konnten bereits zum Auftakt des Städtenetzwerks von Guten Praktiken in anderen Städten lernen.
Der Film fängt die Eindrücke der Konferenzteilnehmer und -teilnehmerinnen während und nach der Veranstaltung ein.

Das Vorhaben Connective Cities wird im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) als Kooperation zwischen der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Engagement Global gGmbH / Servicestelle Kommunen in der Einen Welt sowie dem Deutschen Städtetag durchgeführt.